Weitere Erfindungen

Die Herstellung des nahtlosen Rohres ist mit Sicherheit die bekannteste und bedeutendste Erfindung der Brüder Max und Reinhard Mannesmann – bei weitem aber nicht die Einzigste. Weitere wichtige Erfindungen und Entwicklungen gehen auf sie zurück – darunter auch Kuriositäten wie der "Zehenschuh", der sich aber trotz Empfehlungen von Orthopäden nicht durchsetzen konnte. Es soll sogar Zeitgenossen gegeben haben, die sich eher lustig über diese Schuhmode machten. Max Mannesmann ließ sich daraufhin Visitenkarten drucken, auf denen er sich als "Max Mannesmann – Schuster" ausgab und diese auch bei höheren Stellen abgab.

 

Eine weitere wichtige industrielle Erfindung war die Entwicklung des hängenden Gasglühlichtes, das eine Energieersparnis von 60% gegenüber dem bisherigen Gaslicht ermöglichte und damit den Vormarsch der elektrischen Energie aufhielt.